Startseite » Corona » Impfbus rollt ab 28. September zum zweiten Mal durch den Landkreis

Impfbus rollt ab 28. September zum zweiten Mal durch den Landkreis

Seit knapp drei Wochen tourt der Impfbus bereits durch den Landkreis Schmalkalden-Meiningen, vom 28. September bis zum 17. Oktober startet er nun seine zweite Runde zwischen Rhön und Rennsteig. Bislang konnten rund 500 zusätzliche Impfungen (Stand: 22.9.2021) neben dem Tagesgeschäft der Impfstellen und niedergelassenen Ärzte verabreicht werden. „Mit Blick auf die allgemein eingetretene Zurückhaltung beim Impfen bewerten wir den Impfbus bisher als erfolgreich. Es konnten einige Menschen durch das bürgernahe Angebot in den einzelnen Gemeinden zum Impfen gegen das Coronavirus motiviert werden“, resümiert Susanne Reum, erste Beigeordnete und Fachbereichsleiterin für Ordnung und Sicherheit im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. Jede einzelne Impfung ebne den Weg in einen sicheren Herbst und Winter und sei ein wichtiger Beitrag im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie.

Erst-, Zweit und Auffrischungsimpfungen

Im Bus der Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) und des Landkreises Schmalkalden-Meiningen können sich Bürgerinnen und Bürger ohne Termin mit dem Vakzin von BioNTech impfen lassen. Auch auf der Wiederholungstour sind sowohl Erst-, Zweit- als auch Auffrischungsimpfungen (3. Impfung) möglich. Impfen lassen können sich entsprechend der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) auch Kinder und Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren – eine Kinder- und Jugendärztin ist fester Bestandteil der Bus-Crew.

Jedoch müssen alle, die sich bei der zweiten Bustour erstmals impfen lassen, ihren Zweitimpfungstermin in den Impfstellen oder bei niedergelassenen Ärzten vereinbaren. Auch bei terminlicher Verhinderung bei der zweiten Bustour sind für die Zweitimpfungen die Impfstellen oder niedergelassenen Ärzten aufzusuchen. Auf Wunsch unterstützt das Bus-Team Bürgerinnen und Bürger bei der Zweitterminvereinbarung in den Impfstellen des Landkreises.

Das Angebot der Auffrischungsimpfungen richtet sich zunächst insbesondere an über 80-Jährige, an immungeschwächte Personen und an Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen. Außerdem werden die Drittimpfungen auch für Personen angeboten, die eine vollständige Impfung mit einem Vektor-Impfstoff erhalten haben, also entweder zweimal mit dem Impfstoff von AstraZeneca oder einmal mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Wer nicht zu den genannten Gruppen zählt und Interesse an einer Drittimpfung hat, sollte sich mit seiner Hausärztin oder seinem Hausarzt beraten. Die Auffrischungsimpfung kann selbstverständlich auch in der Hausarztpraxis erfolgen. Grundsätzlich sollte in allen Fällen die letzte Corona-Impfung mindestens sechs Monate zurückliegen.

Notwendige Dokumente mitbringen

Zur Impfung mitgebracht werden müssen nur der Personalausweis oder die Versichertenkarte der Krankenkasse, der Impfpass oder ein Ersatzformular und falls vorhanden: ein Medikationsplan, Allergiepass und/oder ein Ausweis zur Gerinnungskontrolle. Die Impfunterlagen können vor Ort ausgefüllt, idealerweise aber auch vorab von der Internetseite des Landkreises (www.lra-sm.de/impfbus) heruntergeladen und ausgefüllt werden. Es wird darum gebeten, dass die Bürgerinnen und Bürger mindestens 20 Minuten vor Abfahrt des Busses wegen der Nachbeobachtungszeit zur jeweiligen Haltestelle kommen.

Aufklärungsbogen

Einwilligungserklärung

Fahrplan/Haltestellen Impfbus – komplette Übersicht (zum Vergrößern bitte 2 x Anklicken):

Plakat mit der Wochenübersicht KW 40 mit der Impfbus-Tour

Selbstverständlich sollen auch weiterhin schwerpunktmäßig die Impfangebote in den Impfstellen in Schmalkalden und Meiningen-Dreißigacker wahrgenommen werden. Darüber hinaus finden regelmäßig Sonder-Impfaktionen der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) ohne Terminvereinbarung statt.
Über alle Impfangebote informiert die KVT fortlaufend aktualisiert unter folgendem Link:

https://www.impfen-thueringen.de/sommerimpfen/

Weitere Informationen zum Impfbus und den Haltestellen: www.lra-sm.de/impfbus

Foto: Das Impfbus-Team vom KVT, MBB und Landratsamt.

Kontakt

Landratsamt
Schmalkalden-Meiningen
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen
Zentrale
Telefon: (0 36 93) 4 85-0
Telefax: (0 36 93) 4 85-8436
E-Mail: info@lra-sm.de
Kontaktformular   »

Bankverbindung

Rhön-Rennsteig-Sparkasse

IBAN:
DE12 840500001305004635

BIC:
HELADEF1RRS

Öffnungszeiten

hier finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten »

Bildquellen

Folgende Bilder wurden verwendet:

www.pixabay.de

“Aktuelle Straßensperrungen”:
Sebastian Göbel / pixelio.de
“Veranstaltungen”: Mark van der Hell / pixelio.de
“Hilfe!”: Tim Reckmann / pixelio.de
“Mehrzweckturnhalle”: Erich Westendarp / pixelio.de

 

Post Tag With :

Schreibe einen Kommentar